Unsere neue Hauptamtliche
    - Insa Jacobsen

Moin liebe CVJMerInnen in Gütersloh! Seit dem 1. Oktober darf ich das 4-köpfige Team, Birgit und Robert, sowie Emily und Melanie als FSJlerinnen, im CVJM mit voller Stelle und viel Vorfreude unterstützen. Ich heiße Insa Jacobsen, bin 47 Jahre alt und inzwischen langjährige Managerin einer, in Rheda-Wiedenbrück ansässigen, mir sehr vertrauten Familienbande. Dazu gehören mein Mann Sven und meine Kinder Nele (12) und Ole (15). Seit den 90ziger Jahren bin ich an verschiedenen Orten in Deutschland sesshaft gewesen. In den meisten Fällen bedingt durch meine Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen im CVJM oder in der Ev. Jugend. Meine Wurzeln habe ich in Ostfriesland. Dort groß geworden und familiär verbunden, ist und bleibt es für mich ein besonderer Fleck Erde.


Jugendfreizeit 2018 (Schweden)
    - The Legend of Lysvik

„The Legend of Lysvik“, unter diesem Motto machte sich in den Sommerferien unsere Jugendfreizeit auf den Weg nach Schweden. In Begleitung des Teams aus ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unseres Vereins, machten sich die 31 Jugendlichen aus Gütersloh und Umgebung auf den Weg in das kleine Dorf Lysvik im Värmland. Geprägt von einer starken Gemeinschaft, stand neben dem vielen Spaß den man gemeinsam erlebte natürlich auch der Glaube und der Austausch darüber im Fokus der Freizeit. Alles in allem erlebte man eine tolle Zeit und vergessliche zwei Wochen gemeinsam.


Mitarbeiter Wochenende „Selber Glauben“
    - Rückblick

Ein Wochenende voll intensivem Austausch. Unser Mitarbeiterwochenende vom 28. bis zum 30. September zum Thema „Selber Glauben“ in der Jugendbildungsstätte Kupferberg brachte uns thematisch und gemeinschaftlich näher zusammen. Am Freitagabend starteten wir mit einem Kennlernabend, um uns besser kennenzulernen, aber auch, um schon ein bisschen in das Thema herein zu finden. Am Samstag ging es direkt an Theorie und Methoden. Unterstützt wurden wir von Pfarrer Jörg Rosenstock aus dem Gütersloher Norden. In Kleingruppen beschäftigten wir uns mit den verschiedensten Formen des Bibellesens. Vom Nacherzählen mit Gummibären über kreatives Gestalten mit Bible Journaling bis zum stillen Schreibgespräch mit vielen verschiedenen Meinungen und Ideen. Am Nachmittag ging es dann weiter mit den verschiedensten Arten des Betens. Passend dazu besuchte uns am Abend die Band von Thorsten Rohleder, die für uns einen wunderschönen Worship-Abend vorbereitet hatte.


Wir verabschieden Josia & Lukas
    - Interview mit Josia (links) und Lukas (rechts)

Im Interview: Ex FSJ´ler Lukas Brinkmann und Josia Hoppmann.

1. Ein Jahr FSJ im CVJM Gütersloh, war es so wie du es dir dass vorgestellt hast ?
Lukas:
Mein FSJ beim CVJM Gütersloh entsprach voll meinen Erwartungen, da ich vertraute Tätigkeiten weiter ausführen konnte und darüber hinaus viele neue Dinge kennengelernt habe.
Josia:
Da ich vorher noch nicht im CVJM tätig war, wusste ich noch nicht , wie meine Aufgaben aussehen würden. Ich war überrascht wie viel Verantwortung ich bekommen habe und wie vielen verschiedenen Bereichen ich tätig sein durfte. In diesem Sinne wurden meine Erwartungen übertroffen und ich durfte ein abwechslungsreiches und bereicherndes FSJ im CVJM Gütersloh erleben.

2.Welchem Moment in deiner FSJ Laufbahn kann man ganz besonders noch einmal hervorheben ?
Lukas:
Ich kann bzw. möchte keinen Moment während meines Jahres hervorheben, da es jede Woche und immer wieder Momente gab die mir gezeigt haben warum ich mich für das Jahr entschieden habe. Dabei waren natürlich Projekte wie die Jugendfreizeit und das Kindermusical Highlights.
Josia:
Ein besonderer Moment in meinem FSJ war eine ganze Woche. Und zwar die Fevo, bei der ich mit einem ehrenamtlichen Team Kinder mit Bibel wissen und tollem Programm versorgen durfte. Ich habe Erfahrungen als Leitung eines Projekts gemacht. Außerdem steht die Fevo für mich abschließend für das, was ich in meinem Jahr in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit gelernt und erlebt habe.


Stellenangebot
    - Jetzt bewerben!

Wir suchen für unsere Kinder- und Jugendarbeit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Jugendreferenten/Jugendreferentin

(100 %, unbefristet)

Das sind wir
Der CVJM Gütersloh e.V. ist ein aktiver und verwurzelter Ortsverein, der mit der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh die gemeinsam verantwortete Kinder- und Jugendarbeit gestaltet. Wir freuen uns über einen Stamm von über 150 Ehrenamtlichen, die mit uns die vielfältige Arbeit im Stadtgebiet Gütersloh tun.


Brettspieltreff in Gütersloh
    - Geekout

Brettspieltreff „Geekout“ startet am Sonntag

Am kommenden Sonntag, den 18.02.2018 ab 16 Uhr startet der Brettspieltreff „Geekout“ im Haus des CVJM Gütersloh in der Moltkestraße 29 in der Gütersloher Innenstadt. Der offene Treff richtet sich an alle Freundinnen und Freunde von Brett- und Gesellschaftsspielen und findet monatlich am 3. Sonntag des Monats statt. Vom Experten- bis zum Familienspiel hält das Organisationsteam für alle Geschmäcker eine kleine aber feine Auswahl an Spielen bereit. Darüber hinaus werden die Gäste des Treffs dazu angehalten ihre liebsten Spiele selbst mitzubringen. Ein kleiner Kiosk mit Snacks und Getränken und eine gemeinsame Essensbestellung am Abend sorgen für das leibliche Wohl der Mitspielenden. Der Eintritt ist frei und das Ende ist auf „21 Uhr, nach Absprache auch länger“ festgesetzt.


Inspirations 2018
    - Ein kleiner Rückblick

Dieses Jahr waren Dou Camillo= Martin Schultheiß- promovierter Physiker- und Fabian Vogt- Theologe- zu Gast bei Inspirations. Mit ihrem aktuellen Kabarett "Luther bei die Fische" nahmen sie mit viel Humor das Reformationsjahr unter die Lupe. „Kopf aus dem Sand, wer niemals protestiert, ist kein Protestant“, so begann ein wunderbarer Abend mit Duo Camillo, Als Aufmunterung für uns Christen war eine von vielen Einlagen unter anderem: „Wer nicht lacht, hat das mit dem Glauben nicht ganz verstanden.“ Sie wussten das Publikum mit ihrem Charme und auch Insider Wissen über Gütersloh zu begeistern. Manches Klischee -"typisch Mann/ Frau" -wurde auf äußerst amüsante musikalische Weise dargestellt und von den 150 Gästen bejubelt. Als krönenden Abschluss, des" Kirche - Küche- Kultur"- Abends präsentierten sie ein mit dem Publikum zusammen erarbeitetes Lied.


Online-der Jugendgottesdienst
    - Lebendiges Wasser

  • Trainees im Gottesdienst begrüßen, den Segen empfangen, lecker Essen und sich auf den Übrrraschungsgast freuen- das alles wartet auf euch am Sonntag!

Um 18 Uhr ist endlich wieder Online Gottesdienst. Du weißt nicht, was das heißt? Der Online Gottesdienst ist ein extra Gottesdienst für Jugendliche, mit Anspiel, coolen Liedern und lockerer Atmosphäre. Dieses Mal geht es um die Jahreslosung 2018. Was bedeutet sie?

Zudem ist es der 1. Online Gottesdienst in 2018. Das heißt, wir begüßen unsere ganzen Trainees als neue Mitarbeiter und wir danken unseren vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern die uns schon so lange unterstützen. Es gibt leckeres Essen und einen Überraschungsbesuch. Stellt euch ca. auf ein Ende gegen 21.00h ein.

Wir freuen uns auf euch, euch alle begrüßen zu können. Ob als Gast zum Gottesienst, oder auch als Mitarbeiter zum Dankeschön! Bis Sonntag!


Inspirations DUO CAMILLO
    - Samstag 27. Januar 2018

Luther bei die Fische ! Begnadetes Musikkabarett

Jede Konfession verehrt ihren Heiligen Martin: Der von den Katholiken hat seinen Mantel geteilt, der von den Protestanten die Kirche. Höchste Zeit, dem wilden Revoluzzer mal unterhaltsam auf den Zahn zu fühlen - passend zum großen Reformationsjubi-läum 2017. Schließlich hat der seit 500 Jahren er-folgreiche Herr Luther ja so stolz verkündet "Allein durch das Wort" - na, vielleicht ist es deshalb in vielen protestantischen Kirchen inzwischen so leer. Da ist der Pfarrer "allein durch das Wort". Oder gibt es noch Hoffnung? Duo Camillo macht sich auf eine abenteuerlich-komische Suche.


Bis jetzt sind es 24 Artikel insgesamt.