Jahreshauptversammlung

CVJM-Jahreshauptversammlung in mitten ereignisreiche Zeiten Traditionell ist an einem Freitagabend im Frühjahr die Jahreshauptversammlung des CVJM Gütersloh. Und so wurde auch dieses Jahr über die Ereignisse und die Arbeit des vergangenen Jahres berichtet, neue und alte Vorstandsmitglieder gewählt, der Haushalt für das kommende Jahr beschlossen und über wichtige Themen gesprochen. Ein zentrales Thema der Veranstaltung war der Austausch über die Entwicklungen rund um das renovierungsbedürftige Haus des CVJM in der Moltkestraße. „Der CVJM ist der evangelischen Kirchengemeinde sehr dankbar für den Mut, in schwierigen Zeiten viel Geld in die Hand zu nehmen und die Kinder- und Jugendarbeit auszubauen, statt diese zu schrumpfen, wie es an vielen anderen Orten dieser Tage passiert“, kommentierte der 1. Vorsitzende Dennis Selent in seinem Jahresbericht die wohl wichtigste Veränderung im Vereinsleben des letzten Jahres: Das Presbyterium der evangelischen Kirchgemeinde Gütersloh hatte im vergangen Frühjahr beschlossen eine dritte hauptamtliche Stelle für die christliche Kinder- und Jugendarbeit zu schaffen. Neben diesem Highlight berichteten Selent, der 2. Vorsitzende Jörg Reckmann und die Hauptamtlichen Birgit Hötte-Jahnke und die neu ins Team der Hauptamtlichen gekommene Insa Jacobsen über die Entwicklungen des vergangenen Jahrs. Wichtige Eckpunkte waren die Beendigung des Workout Gottesdienstprojektes und das daraus erwachsene Projekt einer Kick-off-Veranstaltung zur Gründung von Zielgruppen-orientierten Hauskreisen, die Entwicklung der Sportabteilungen, verschiedene Veranstaltungen im Jahresverlauf und der Bericht über die „alltägliche“ Arbeit mit rund einem Dutzend Kinder- und Jugendgruppen über das gesamte Stadtgebiet verteilt, unterschiedlichsten Kinder- und Jugendfreizeiten, dem großen, christlichen Jugendkulturprojekt „TenSing“ und vielen weiteren kleineren und größeren Aktionen. Eine freudige Nachrichte war die positive Mitgliederentwicklung. „Seit Dezember haben wir wieder über 300 Mitglieder!“, sagte Selent zum Abschluss des Berichtes.


Dankeschön!

Am Sonntag, den 03.02. fand unser jährliches Mitarbeiter - Dankeschön statt. Wie jedes Jahr feierten wir vor dem Mitarbeiterdankeschön unseren Online Gottesdienst. Dieses Mal stand der Gottesdienst unter dem Kirchentagsmotto 2019 „Was für ein Vertrauen“.


Hauskreis Startertreffen - Haus Kreis Herz

Wir laden dich zum 01. März 2019 ins CVJM Haus zu unserem Hauskreis Startertreffen ein. Sich in kleinen Gruppen über den Glauben und die Bibel auszutauschen, ist so alt wie die Christenheit. Dabei sind der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt, wenn es um die Zusammenstellung geht: 14-tägiger Singlemänner-Hauskreis


Evangelischer Kirchentag Dortmund
    - "Was für ein Vertrauen"

„Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen, Zentrum Jugend, Begegnungsräume – und unglaublich viel mehr!

https://www.youtube.com/watch?v=dcAVNdYNAic&feature=youtu.be


Freizeitflyer 2019
    - Anmeldung Online geschaltet

Druckfrisch kam heute der neue Freizeitflyer mit all unseren tollen Freizeiten für 2019 ins Haus und wurde gleich eingetütet und weiterverschickt. Neben unseren Klassikern, erwarten euch 2019 auch ein paar neue Highlights.

Worauf könnt ihr gespannt sein?


TEN SING 2018
    - Auf Reisen

Endlich ist es soweit!

Die 15. Show von TEN SING Gütersloh steht an. Unter dem Motto "TEN SING geht auf Reisen", erwartet euch eine fulminante Show voller Abenteuer! Es steht ein Abend voller Highlights bevor: Der Chor und die Band haben einen Mix aus verschiedene aktuellen Hits und Klassikern zusammengestellt und die Workshops Drama und Schwarzlichtperformance nehmen euch mit auf eine spannende Reise durch die Welt.

Tickets gibt es ab dem 23.10. im CVJM Haus, allen Geschäftsstellen der Volksbank Gütersloh Bielefeld, bei allen TEN SINGern oder an der Abendkasse. Karten reservieren kann man entweder unter der Telefonnummer 05241/222587, per Mail an karten@tensing-gt.de oder per Nachricht an die TEN SING Gütersloh Instagram Seite.

Stattfinden wird unsere Show, wie jedes Jahr, in der Erlöserkirche Gütersloh.

VVK 4€ AK 5€

Einlass: 19:00Uhr Beginn: 19:30Uhr


FSJ im CVJM Gütersloh
    - Emily & Melanie

Halli Hallöchen, wir, das sind Emily Pohl und Melanie Luft, möchten uns ganz herzlich euch bedanken, dass wir unser FSJ bei euch machen können!
Ich, Emily Pohl, bin hauptsächlich in der Region Nord tätig, um dort die Jugendarbeit zu unterstützen. Zu dieser zählen zum Beispiel die Jungschar und die Jugendgruppe (Nörds), sowie der Konfirmandenunterricht in der Region Nord. Darüber hinaus wirke ich unter anderem bei der Jugendandacht in der Region Süd mit. Einen großen Teil meiner Arbeit nimmt das Projekt TEN SING ein, wo ich seit einigen Jahren auch schon ehrenamtlich mitgewirkt habe. Ich freue mich auch sehr neue Erfahrungen während der Kinderfreizeit in den Osterferien zu sammeln.


Unsere neue Hauptamtliche
    - Insa Jacobsen

Moin liebe CVJMerInnen in Gütersloh! Seit dem 1. Oktober darf ich das 4-köpfige Team, Birgit und Robert, sowie Emily und Melanie als FSJlerinnen, im CVJM mit voller Stelle und viel Vorfreude unterstützen. Ich heiße Insa Jacobsen, bin 47 Jahre alt und inzwischen langjährige Managerin einer, in Rheda-Wiedenbrück ansässigen, mir sehr vertrauten Familienbande. Dazu gehören mein Mann Sven und meine Kinder Nele (12) und Ole (15). Seit den 90ziger Jahren bin ich an verschiedenen Orten in Deutschland sesshaft gewesen. In den meisten Fällen bedingt durch meine Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen im CVJM oder in der Ev. Jugend. Meine Wurzeln habe ich in Ostfriesland. Dort groß geworden und familiär verbunden, ist und bleibt es für mich ein besonderer Fleck Erde.


Jugendfreizeit 2018 (Schweden)
    - The Legend of Lysvik

„The Legend of Lysvik“, unter diesem Motto machte sich in den Sommerferien unsere Jugendfreizeit auf den Weg nach Schweden. In Begleitung des Teams aus ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unseres Vereins, machten sich die 31 Jugendlichen aus Gütersloh und Umgebung auf den Weg in das kleine Dorf Lysvik im Värmland. Geprägt von einer starken Gemeinschaft, stand neben dem vielen Spaß den man gemeinsam erlebte natürlich auch der Glaube und der Austausch darüber im Fokus der Freizeit. Alles in allem erlebte man eine tolle Zeit und vergessliche zwei Wochen gemeinsam.


Mitarbeiter Wochenende „Selber Glauben“
    - Rückblick

Ein Wochenende voll intensivem Austausch. Unser Mitarbeiterwochenende vom 28. bis zum 30. September zum Thema „Selber Glauben“ in der Jugendbildungsstätte Kupferberg brachte uns thematisch und gemeinschaftlich näher zusammen. Am Freitagabend starteten wir mit einem Kennlernabend, um uns besser kennenzulernen, aber auch, um schon ein bisschen in das Thema herein zu finden. Am Samstag ging es direkt an Theorie und Methoden. Unterstützt wurden wir von Pfarrer Jörg Rosenstock aus dem Gütersloher Norden. In Kleingruppen beschäftigten wir uns mit den verschiedensten Formen des Bibellesens. Vom Nacherzählen mit Gummibären über kreatives Gestalten mit Bible Journaling bis zum stillen Schreibgespräch mit vielen verschiedenen Meinungen und Ideen. Am Nachmittag ging es dann weiter mit den verschiedensten Arten des Betens. Passend dazu besuchte uns am Abend die Band von Thorsten Rohleder, die für uns einen wunderschönen Worship-Abend vorbereitet hatte.

Bis jetzt sind es 31 Artikel insgesamt.