Schulung zum Thema Krisen-und Notfallmanagement

**Krisen- und Notfallmanagement ** „Und bis wir uns wieder sehen, möge Gott seine schützende Hand über dir halten.“ Vielleicht es dir auch so, dass du - wenn du in einer stillen Minute über dein Engagement in Gruppen und auf Freizeiten nachdenkst, dir alle möglichen Szenarien durch den Kopf gehen, was so alles passieren kann. Und letztendlich trotzdem ans Werk gehst und denkst: "Wird schon schiefgehen". Alleiniges Vertrauen auf Gottes Segen und Zusage - reicht das? Was tun bei plötzlichen Krisen oder unvorhersehbaren Unfällen? Um in solch speziellen Ausnahmesituationen sowohl als Gruppenleitung bzw. Freizeitteam als auch Veranstalter verantwortungsvoll handeln zu können, ist eine gute Vorbereitung und das Erstellen eines Notfallplans für Krisensituationen unerläßlich. Damit wir alle wissen, was im Fall der Fälle zu tun ist, wollen wir an diesem Wochenende unser Krisenmanagment mit euch besprechen. Dazu dürfen wir Thorsten Schlüter von der Evangelischen Jugend von Westfalen , der schon lange für die mit dem Thema befasst ist, hören und mit allen Fragen löchern und auch der uns bestens bekannte Pfarrer Jens Hoffmann wird als Fachmann für Notfallseelsorge mit dabei sein. Melde dich hier an - Es gilt: Vorbereitet sein auf das, was hoffentlich nie eintritt!

Nur noch Warteplätze

Freizeit Informationen

Rheda-Wiedenbrück

Ehrenamtliche Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit

22.2.-24.2.2019

30,00€

Leistung:

Hin-unnd Rückreise mit dem Bus, Unterkunft, Verpflegung, Schulungsprogramm

Ansprechpartner/in:

Birgit Hötte-Janke

Bis jetzt gibt es 8 Freizeiten insgesamt.